SPA Classic 2017 – Porsche

Ganz viel Porsche in SPA.

Porsche dominierte von 1982 bis 1992 die Sportwagenweltmeisterschaft der Gruppe C. Dabei sind der Porsche 956 und sein Nachfolger der 962 in all seinen Ausbaustufen die Shootingstars der Szene gewesen. Kaum ein Rundkurs der nicht nicht von einem der super schnellen Sportwagen gewonnen wurde. Teams wie Kremer, Joest oder Obermeister Racing waren die Stars auf den Rennstrecken. Das gilt auch heute noch, wenn die Gruppe C im Rahmen einer Peter Auto Veranstaltung wie bei den Spa Classic 2017 auf die Strecke dürfen. Da wird in der Boxengasse geschraubt und taktiert und auf der Rennstrecke Vollgas gegeben. Auch wenn mit Gegenverkehr auf der Strecke zu rechnen ist!

Rennlegenden zum kaufen, stehen auch in der Bonhams Auktion wie ein Porsche 934 mit dazugehörendem VW Bulli Mannschaftsbus. Rennlegenden sind auch auf der Strecke unterwegs. So auch der LE MANS-Gewinner Jürgen Barth der in einem Porsche 911 2.8 Liter nur kurz unterwegs war. Ein Motorschaden führte zum Ausfall dieses Rot/Weis lackierten Rennwagens. Aber man kennt sich in der Szene und so durfte Jürgen Barth am nächsten Tag mit einem Porsche 935 starten.

Spannende Rennen rund um den hügeligen Kurs bei den Spa Classic 2017.

A lot of Porsche in SPA .

Porsche dominated from 1982 to 1992 the sports car world championship of the group C. The Porsche 956 and its successor of the 962 in all its variations were the shooting stars of the scene. No race that was not won by one of the super fast sports cars. Teams like Kremer, Joest or Obermeister Racing were the stars on the racetracks. This is still the case today if Group C is allowed to compete in the course of a Peter car event like the Spa Classic 2017. There is screwed and tapped in the pit lane and given full throttle on the race track. Even if there is to be an oncoming traffic on the route!

Racing legends are also on sale at the Bonhams auction like a Porsche 934 with an accompanying VW Bulli teambus. Race riders are also on the road. So also the LE MANS winner Jürgen Barth, who was only briefly on the road in a Porsche 911 2.8 liter. A motor damage caused the failure of this red / white lacquered racing car. But you know yourself in the scene and so was Jürgen Barth the next day with a Porsche 935 to start.

Exciting races around the hilly course at the Spa Classic 2017.

See more soon in „The Porsche Book of Porsche Books“.

rmp-rm2017

Der Erfolgstyp 911 GT1, Band 3

Der Erfolgstyp GT1, Band 3
Ulrich Üpietz
Gruppe C
1999
9783928540223

Mit der Konstruktion des 911 GT1 ’98 betrat die Rennabteilung des weltberühmten Sportwagen- herstellers technisches Neuland. Nicht ganz acht Wochen, nachdem der 600-PS-Rennmotor des neuen Boliden seinen ersten Brüller tat, fuhren zwei dieser Extrem-Porsche zum Doppelsieg beim härtesten Langstreckenrennen der Welt, den 24 Stunden von Le Mans 1998 in Frankreich. In der weltweiten FIA GT-Serie brachte ein hartes Jahr etliche Podiumsplätze. Ulrich Upietz hatte als einziger Fotograf auch während der geheimen Entwicklungsphase Zugang zu den Büros und Werkstätten des Porsche-Entwicklungszentrums. Designer und Konstrukteure stellten ihm für dieses Buch Entwürfe und Computerzeichnungen zur Verfügung. Rund um den Globus fuhren Porsche 911 GT1-Rennwagen zu zahlreichen Siegen und Meisterschaften 1998. Auch diese Erfolgsstory hat Ulrich Upietz mit Hilfe von Fachjournalisten dokumentiert. Eine umfangreiche Statistik ergänzt dieses 224 Seiten-Porsche-Opus.

With the design of the 911 GT1 ’98, the racing department of the world-famous sports car manufacturer entered new territory. Not quite eight weeks after the 600 horsepower engine of the new Boliden had its first rool-out, two of these extreme Porsche drove to the double victory at the toughest long-distance race in the world, the 24 Hours of Le Mans 1998 in France. In the worldwide FIA GT series a hard year brought a lot of podium places. Ulrich Upietz was the only photographer to have access to the offices and workshops of the Porsche Development Center during the secret development phase. Designers and engineers provided him with designs and computer drawings for this book. Around the world, Porsche 911 GT1 racing cars went to numerous victories and championships in 1998. Ulrich Upietz also documented this success story with the help of specialist journalists. A comprehensive statistic complements this 224-page Porsche-Opus.

See more soon in „The Porsche Book of Porsche Books“.

rmp2016